Gemeinsame Abendmusik zusammen mit dem Musikverein im „Rosengärtle“ - Posaunenchor Hochdorf Schietingen

14 Jul 2015

Gemeinsame Abendmusik zusammen mit dem Musikverein im „Rosengärtle“

Rose2 Rose2„I see trees of green, red roses too. I see them bloom for me and you, and I think to myself: what a wonderful world – was für eine schöne Welt".

Mit diesem Klassiker des unvergessenen Louis Armstrong eröffnete Andreas Schittenhelm die Abendmusik im „Rosengärtle" und abseits jeden weltpolitischen Dilemmas meinte es Petrus an diesem Tag besonders gut mit uns: herrlicher Sonnenschein, dazu eine leichte abkühlende Brise und bestens gelaunte Gäste machten die erste gemeinsame Veranstaltung zusammen mit dem Musikverein Hochdorf-Schietingen zu einem vollen Erfolg. Angefeuert von der Idee eines Revivals des Stadtteiltages auf der Landesgartenschau in Nagold, fingen die Beteiligten auf kleiner Flamme an: jeweils eine Stunde musizierten wir und der Musikverein in den uns eigenen Stilen. Alte Volkslieder zum Mitsingen und freie Bläserliteratur der Kirchenmusiker wechselten sich mit böhmisch-mährischer Blasmusik und rhythmisch ansprechenden Potpourris des Musikvereins ab. Zum Abschluss sangen die zahlreichen Gäste stimmgewaltig beim finalen „Kein schöner Land" mit und ließen bei manchem tatsächlich so etwas wie „Gartenschauwehmut" aufsteigen. Wie immer bei solchen Veranstaltungen möchten wir uns für die positive Resonanz bei all unseren Gästen, den vielen Sängerinnen und Sängern, den Kolleginnen und Kollegen des Musikvereins unter der Leitung von Sven Bruckner und insbesondere dem Küchenteam und den „Bühnenhelfern" im Hintergrund herzlichst bedanken. In der Galerie könnt euch einen kleinen Eindruck des Abends verschaffen. An dieser Stelle sei versprochen: es wird eine Wiederholung geben!